Aktionen der ARD-Ensembles

Aktionen der ARD-Ensembles

Zwei Mädchen malen zwei spielenden Kontrabassisten etwas auf den Rücken. © NDR Fotograf: Marcus Krueger

Gemeinsam kreativ - die ARD-Ensembles präsentierten viel Aktionen rund um das "Dvořák-Experiment".

Von Filmprojekten über Workshops bis hin zu Ferienaktionen: Bereits vor dem großen Finale des "Dvořák-Experiments" haben die ARD-Ensembles viele Aktionen an den Start gebracht.

Bayerischer Rundfunk (BR)

"MADE OF ...?"-VIDEO-PROJEKT

Im Zentrum des Projekts "Made of...?" stand ein gemeinsames Konzert des Bayerischen Landesjugendorchesters und des BR-Symphonieorchesters mit Dvořáks 9. Sinfonie. Seit 10 Jahren verbindet eine Patenschaft die beiden Orchester. Schüler einer 11. Klasse des Bernhard-Strigel-Gymnasiums Memmingen haben unter der Anleitung von professionellen Mediencoaches in einem Filmporträt die gemeinsame Arbeit der beiden Orchester dokumentiert. Das Ergebnis sehr Ihr hier.

SCHÜLER MACHEN RADIO

Eine BR-KLASSIK-Moderatorin hat mit vier Mädchen des SOS Kinderdorfes Diessen am Ammersee einen achtminütigen Radiobeitrag über Antonin Dvořák erarbeitet. Das Ganze wurde in sechs Workshops im Sommer vorbereitet. Das Ergebnis: ein "klingendes Portrait" über den Komponisten sein - mit den Stimmen der Jugendlichen, mit Musik, mit O-Tönen von Musikern und professionellen Sprechern des BR. Der Beitrag wurde vor der Liveübertragung am 19. September im Radio auf BR-KLASSIK gesendet

Hessischer Rundfunk (HR)

DAS HR-SINFONIEORCHESTER AUF SCHULTOUR DURCH HESSEN

Im Rahmen seiner jährlichen Hessen-Schultour hat das hr-Sinfonieorchester Ausschnitte aus der 9. Sinfonie von Dvořák vorgestellt. Dabei spielten Schulorchester gemeinsam mit dem hr-Sinfonieorchester. Hier ein paar filmische Eindrücke von der Schultour.

DAS SUPER-DVORAK-ORCHESTER

Das hr-Sinfonieorchester hat sich an der ARD-Initiative zuvor zudem mit einem eigenen spektakulären Mitmach-Experiment beteiligt: dem "Super-Dvořák-Orchester." Dabei spielten die Musiker mit Mitgliedern hessischer Schulorchester gemeinsam die 9. Sinfonie.

Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)

SOMMERFERIEN MIT DVORAK

Im Vorfeld des Dvořák-Experimentes haben an Schulen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Workshops stattgefunden, die sich auf verschiedene Art und Weise mit Dvořáks 9. Sinfonie beschäftigt haben. Die Schüler erkundeten die Sinfonie spielerisch und mit allen Sinnen. Hierzu unternahmen die Kinder eine Traumreise nach Amerika, gingen der Musik singend und sich bewegend auf den Grund und spielten Passagen der Sinfonie mit Instrumenten nach. Die Kinder begaben sich so auf eine fantasievolle Suche nach den verschiedenen Themen und Hintergründen der Musik.

Norddeutscher Rundfunk (NDR) Hamburg

DVORAK BEWEGT

Mit Workshops für Bewegungsfreudige: "Lieblingsfach Dirigieren" (ein temperamentvoller Dirigierkurs) und "Pantomimentheater in e-Moll" (eine ausdrucksstarke Geschichte) haben zur Beschäftigung mit Dvořáks 9. Sinfonie eingeladen. Skript und Videomaterial zu den Workshops wurden online gestellt, damit alle interessierten Klassen selber aktiv werden konnten.

Norddeutscher Rundfunk (NDR) Hannover

INSPIRATION DVORAK

Musiker haben ihre Lieblingsstellen aus Dvořáks 9. Sinfonie verraten. Außerdem haben sich Schüler des Gymnasiums Oesede in Georgsmarienhütte in einem Videoprojekt mit Dvořáks 9. Sinfonie beschäftigt. Unterstützt und umgesetzt wurden sie vom AWO MedienBildungsZentrum Georgsmarienhütte, in Zusammenarbeit mit der NDR Radiophilharmonie. Und Schüler in Hannover haben in einem Workshop einzelne Passagen der 9. Sinfonie in Bewegung umgesetzt. Die Ergebnisse sind hier zu sehen.

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

DEUTSCHES SYMPHONIE-ORCHESTER BERLIN: INTO A NEW WORLD - REMIX DVORAK

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) hat gemeinsam mit dem DJ Johann Fanger und in Zusammenarbeit mit dem Kulturradio vom rbb den Remix-Wettbewerb "INTO A NEW WORLD - dvorák 24 loops" durchgeführt. DJs und Arrangeure und solche, die es werden wollen, haben auf Basis des Dritten Satzes von Dvoráks 9. Sinfonie eigene Tracks gemischt und eingereicht. Vorgestellt werden die Tracks aus der "Neuen Welt" bei verschiedenen Gelegenheiten unter into-a-new-world.de.

Rundfunksinfonieorchester Berlin

DVORAK - WAS GUCKST DU!?

Hören - filmen - hören: Neuköllner Schüler haben sich mit Dvořáks 9. Sinfonie beschäftigt. Sie setzen ihre persönlichen Vorstellungen zur Musik gemeinsam mit einer Videokünstlerin in Bilder um. Was dabei rausgekommen ist, sehr Ihr hier.

Südwestrundfunk (SWR)

SWR2: THEMENWOCHE MUSIKVERMITTLUNG

Vom 15.-20. September hat sich eine Woche im Musikprogramm von SWR2 (fast) alles um Kinder- und Jugendprojekte gedreht: Täglich wurden Kinder- und Jungendkonzerte der SWR Orchester und Ensembles gesendet und in Reportageform und Kurzfeatures die laufenden Projekte von SWR Young CLASSIX vorgestellt. Wissens- und Diskussionsformate griffen außerdem Fragen auf, die die Nachhaltigkeit von Vermittlungsprojekten untersuchten und den Stellenwert von Education-Arbeit für die Identität der Orchester und Ensembles behandelten. Alle Konzerte und Sendungen gibt es auch zum Nachhören auf der Webseite von SWR2.

SWR VOKABELENSEMBLE: DVORAK HEUTE - IN WORT, TON UND BILD

Schüler haben mit Wörtern, Silben, Vokalen experimentiert. Sie beschäftigten sich mit in der neuen Musik beheimateten Techniken und kreierten eine Wortkomposition. Anschließend standen ihnen bei der Studioproduktion Stimmprofis des SWR Vokalensembles Stuttgart als Gesangscoaches zur Seite. Inspiriert von dieser Sprachkomposition und Dvořáks 9. Sinfonie erfanden Kinder im Kinderfilmhaus Ludwigsburg Musikclips und Trickfilme.  Ein Videoteam begleitete die Arbeit der verschiedenen jungen Künstlergruppen. Alle Ton- und Filmbeiträge werden hier und auf swryoungclassix.de präsentiert.

Außerdem hat das SWR Vokalensemble Stuttgart das Largo aus der 9. Sinfonie in einer achtstimmmigen a cappella-Fassung aufgeführt. Das Konzert fand am 1. Juni 2014 in der Moschee im Schwetzinger Schlosspark statt. Davon ist ein Video-Livemitschnitt entstanden.

SWR SINFONIEORCHESTER: "AMERIKA IN UNS" - EINE SPURENSUCHE

Dvořáks Sprung über den Großen Teich und sein Biss in den "Big Apple", damals war es ein richtiges Abenteuer. Aber auch heute fasziniert uns das Thema Amerika, das unsere Erlebniswelt so sehr bewusst und unbewusst mitgestaltet. Die 10. Klasse des Deutsch-Französischen Gymnasiums in Freiburg hat sich gemeinsam mit Musikern des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg auf eine Spurensuche begeben. Wo überall finden wir heute Amerika? Die Themen aus der "Neuen Welt", musikalisch und im übertragenen Sinne, werden zum "Steinbruch" dieser Radiocollage, die in SWR2 direkt vor der Konzertübertragung am 19.9.2014 zu hören ist.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Das Dvořák-Experiment | 19.09.2014 | 11:15 Uhr